Kategorien
Journal

Journal Dienstag, 30. Juli 2019

Durchgeschlafen! Offenbar war das veränderte Schlafarrangement dem Nachtschlaf der Kinder zuträglich: Sie lagen alle gemeinsam auf drei nebeneinanderliegenden Matratzen auf dem Boden. Das bekam ihnen wohl sehr gut.

Vormittags wuselten wir wieder im Ressort herum. Ziegen streicheln, Heuballen verschieben, Bussardfedern sammeln, den Spielplatz unsicher machen… Die mitgekommenen Kinder waren nach dem Mittagessen ordentlich müde und schliefen in Rekordzeit ein.

Nachmittags fuhren wir nach Waren ins Müritzeum. Das war insoweit okay, als das die Kinder beschäftigt waren mit Fische gucken und auf dem Spielplatz spielen. Ich hab mir vorgenommen, das nochmal ohne Kinder zu besuchen– ich fands nämlich sehr spannend, konnte aber nur einen Bruchteil der Ausstellung in Augenschein nehmen, weil die Kinder eben herumwuselten.

Nach dem Müritzeum aßen wir spontan noch Pizza am Hafen und fuhren anschließend ins Ferienhaus zurück. Die Kinder hielten wir auf dem Rückweg mit Pupswitzen (der Brüller…) wach und bei Laune.

J macht riesengroße Fortschritte beim Trockenwerden. Tagsüber benötigt er gar keine Windel mehr und sagt zu 95%, wenn er aufs Klo muss. Die restlichen 5% verspielt er, dann gehts noch in die Hose.
Die Nachtwindel bleibt seit ein paar Tagen auch trocken, die können wir vielleicht nach dem Urlaub weglassen.

M macht hingegen wieder Rückschritte. Heute wollte er eine Windel anziehen und ging dann auch den Rest des Tages nicht mehr aufs Klo, sondern pullerte in die Windel.
Mich regt das sehr auf. Er ist der größte der Drei und bereitet mir in der Hinsicht am meisten Verdruss. Und das schon seit ewig.

Abends keine Spielrunde, sondern nur noch müdes Relaxen auf diversen Sitzgelegenheiten. Ich glaube, heute wird keiner bis Mitternacht durchhalten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.