Über

For I am a Paul of very little brain, and long words bother me.

8 Antworten auf „Über“

Hallo, Herr Paul!

Vor kurzem bin ich durch einen Hinweis auf Twitter von Frau Mierau auf Ihr Blog aufmerksam geworden. Ich mag Ihre Art des Tagebuchschreibens. Besonders das „Was schön war“ hat mir sehr gefallen und war mir Ansporn, endlich selbst auf frauaenneken.wordpress.com zu schreiben. Am Abend geschrieben, bringt mir das „Was schön war“ einen versöhnlichen Tagesausstieg.

Ich hoffe, Sie fühlen sich nun nicht bestohlen. Dann würde ich nämlich in der begonnenen Art weiter schreiben. Vielleicht schauen Sie mal vorbei?

Vielen Dank und viele Grüße von BS nach B
Frau Änneken

Nabend Frau Änneken, freut mich das es Ihnen gefällt :) Machen Sie auf Ihrem Blog was Ihnen gefällt und was Sie für richtig halten, das passt schon.

Grüße zurück in die Löwenstadt!

Liebe Familie Paul,
(ich hoffe ja dieser Text taucht iwo auf und Sie lesen ihn vllt sogar),

wir haben, genau wie Sie, Zwillinge. Unsere sind knapp 1 Monat älter als Ihre beiden. Ich lese Ihren Blog schon sehr lange. Und kann Ihnen verraten: iwann wird es besser. Immer. Wir haben noch 3 Größere Kinder (also 5, und nein, die Zwillinge waren nicht geplant) und es ist wahnsinnig anstrengend und kräftezehrend. Dieses Nachts aufstehen. Ständig kreischen die Zwillinge nur. Streiten sich. All das.

Eigentlich will ich nur sagen: Sie sind nicht allein. Auch wenn Ihnen das nicht hilft. Aber Sie schaffen das zusammen.

Es wird immer erst schlimmer bevor es besser wird.

(Entschuldigen Sie diesen blöden Text. Aber iwie musste ich das mal los werden. Sie geben sich so viel Mühe für Ihre Familie. Und es kann ja nicht immer nur Hater geben).

Liebe Grüße aus dem Norden,

N…

Hallo Herr Paul, ich hoffe es geht Ihnen allen gut? Ich habe einen Schreck bekommen, als ich heute, wie jeden Morgen seit langer Zeit, Ihren Blog anklicke und nicht lesen darf. Ich habe Ihnen mal die Bring- List- App empfohlen, ich lese echt schon lange mit. Und da ist mir Ihre Familie ans Herz gewachsen. Und jetzt mache ich mir Gedanken. Ich wünsche Ihnen alles Gute im neuen Jahr, dass Sie nie den Mut, die Hoffnung und Ihren Humor verlieren. Mit besten Grüßen Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.