Kategorien
Journal

Journal Mittwoch, 26.6.2019

Das war heute ein bisschen warm. Ein bisschen sehr warm. Ganz furchtbar warm.

Abgesehen von einer kurzen Unterbrechung gegen halb Vier, als sich G lautstark im Bett schubberte (Insektenstich am Fuß), verlief die Nacht sehr ruhig. J und M schliefen unterbrechungslos und G eben auch fast.

Im Büro das Angebot für die Kundenanfrage konkretisiert. Viel mit Kollegen abgestimmt. Jetzt steht das Angebot, ich finds ganz gut.

Zwischendurch den G-Status bei Jott abgefragt: Alles in Orndung, den ganzen Tag über. G plapperte wohl zu Jotts Leidwesen ohne Punkt und Komma (vermutlich muss sie ausnutzen, dass sie endlich mal zu Wort kommt), hatte aber weder Fieber noch Erbrechen noch Durchfall. Offenbar kam gestern alles raus.

Abends waren die Kinder und ich allein zu Hause. Die Kinder nutzten das aus und benahmen sich wie kleine Gremlins. Schön war es nicht. Eigentlich kann ich mir derzeit nicht viel vorstellen, das weniger schön ist.

Morgen bleib ich bei G zu Hause. Arbeitstechnisch ist das sehr ungünstig, aber muss halt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.