Kategorien
Journal

Journal Donnerstag, 21.3.2019

Die KiTa-Abgabe der Kinder fand im KiTa-Garten statt. Es war trocken und um die 12°C, da kann man schonmal ein Weilchen draußen sein. Ich begrüße das sehr, so komme ich nämlich viel schneller los.
Heute erwischte ich dadurch eine Bahn früher und war bereits gegen halb Neun im Büro. Das ist echt fix, wenn man bedenkt das es auch Tage gibt an denen ich es erst zu Neun schaffe, weil die Abgabe ewig dauert.

Im Büro die Probleme von Kollegen gelöst und mich dabei minimal aufgeregt (eventuell fielen die Worte „Ein Mal mit Profis!“). Es liefen ganz viele Dinge schief und das schlug (gestern Abend schon) bei mir auf, ich durfte Feuerwehr spielen. Das kann ich gut, aber besser fänd ichs natürlich, wenn alle ihren Job richtig machen…

Ansonsten wieder viel in Terminen gewesen. Morgen auch nochmal. Und nächsten Montag und Dienstag auch. Mittwoch sieht gerad noch ruhiger aus. Wobei zu da zwei, drei, vier Dinge fertig werden müssen, zu denen ich aber auf Grund von Terminen nicht komme.

Um meine Wochenarbeitszeit zu erreichen, muss ich morgen nur noch 2:15 Stunden arbeiten. Das wird ein schön kurzer Freitag!
[Hier bitte manisches Gelächter vorstellen]

Ich überlege inzwischen, auf 37,5h wöchentlich hochzugehen. Das arbeite ich nämlich locker raus, und dann kann ichs mir auch bezahlen lassen.

M wurde heute von den Eltern eines KiTa-Freundes mit zum Sport genommen. Es lief wohl sehr gut. Das freut mich total, denn so können wir uns in Zukunft abwechseln, sodass jedes Elternteil nur alle vier Wochen ran muss.

Für Hearthstone erscheint Anfang April die neue Erweiterung Verschwörung der Schatten und ich habe beschlossen, auf den Hype Train aufzuspringen. Als Ausgleich ist das ganz nett. Neue Karten, neue Inhalte, das wird schön.

3 Antworten auf „Journal Donnerstag, 21.3.2019“

Das Ende des Kommentars von gestern passt irgendwie nicht ganz mit dem Kommentar von heute zum Stundenerhöhen zusammen.

Naja– die Arbeit ist halt da. Und da ich sowieso regelmäßig mehr als meine Wochenarbeitszeit arbeite, kann ich eigentlich auch direkt meine Stunden erhöhen. Das macht sich dann auf dem Konto bemerkbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.