Kategorien
Elternzeit 2016

Journal Sonntag, 14.8.2016

Herr Schnuffke schlief die Nacht wieder schlecht. Er weinte gelegentlich vor sich hin (teils im Schlaf, teils als er wach wurde) und ließ sich nur schwierig trösten. Als er wach wurde, klammerte er sich fest an mich und wollte unter keinen Umständen neben mir schlafen. Es half nur, ihn zur Beruhigung eine Weile auf meinem Bauch schlafen und ihn danach langsam heruntergleiten zu lassen. Aber auch neben mir brauchte er noch eine ganze Weile Körperkontakt, bevor er wieder richtig schlief.
Ich wüsste zu gern, was da los ist, und wie wir die Lage verbessern können. Es schlaucht ganz schön, in 2/3 Drittel aller Nächte mehrmals aus dem Tiefschlaf herausgerissen zu werden.

Den Nachmittag verbrachten wir mit unseren Nachbarn von oben im Tierpark. Ich bin immer wieder überrascht, wie weitläufig der ist- um tatsächlich alle Tiere abzulaufen, braucht man ordentlich Zeit und muss gut zu Fuß sein (waren wir nicht, mit einem Baby, zwei Klein(st)kindern, einer Schwangeren, Bollerwagen, Buggy und Gepäck).

Herr Schnuffke hatte seinen Spaß (wir großen auch): Er sah Elefanten, Tiger, flitzte über die Wege, ritt auf meinen Schultern und schlief auf dem Weg zum Parkplatz fast im Buggy ein.

Tiger

Elefant

Leider kam ich nicht wirklich zum Fotografieren, die kleinen und großen Menschen forderten zuviel Aufmerksamkeit.

Was schön war: Hand in Hand mit Jott zum Auto laufen und das sehr ruhige, weil sehr müde, Kind vor uns herschieben.

2 Antworten auf „Journal Sonntag, 14.8.2016“

Vielleicht hat er Würmer die ihn Nachts jucken und wecken? Das hatten wir bei unserem (fast gleich altem) Kind vor ein paar Wochen, und haben es auch erst nach 14 unruhigen, quälenden Nächten zufällig entdeckt und dann gleich behandelt.

Schreibe einen Kommentar zu Maria S. Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.