Kategorien
Journal

Dienstag, 06.07.2021

Bis kurz vor Acht geschlafen. Diesmal konnten wir die Kinder wecken, die schliefen nämlich noch. Entspannt gefrühstückt und dann den Vormittag vertrödelt. Die Kinder planschten, ich las im Schatten neben dem Planschpool, Jott packte die Koffer.

Nach dem Mittag eine letzte Mittagsruhe bei Jotts Papa. Gegen halb Drei fuhren wir zum Kindergeburtstag des Sohns einer Freundin von Jott. Pünktlich als wir ankamen begann es wie aus Gießkannen zu schütten. Zum Glück konnte der Geburtstagskaffee ins Trockene verlagert werden, als wir fertig waren tröpfelte es nur noch und die Kinder konnten im Garten herumstromern und mit dem Geburtstagskind spielen.

Am späten Nachmittag dann brachen wir nach Magdeburg zu Jotts Mama auf. G hielten wir wach so gut es ging (die Jungs waren nicht ganz so müde), bei der Parkplatzsuche schlief sie dann doch noch für eine Minute ein– nicht genug, um Abends nochmal aufzudrehen.

Nach dem Abendessen fuhr Jott zu einem Treffen mit einer Freundin, Jotts Mama und ich brachten die Kinder ins Bett. Im Anschluss Couching bzw. Sessel-ing.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.