Kategorien
Journal

24.01.2021

Den Tag hätten wir dann auch überstanden. Ging im Großen und Ganzen, als die Kinder Vormittags zu eskalieren drohten, konnten wir das durch eine Dreiviertelstunde Sport entschärfen (also hüpfen, toben, tanzen, Rollen machen). Danach waren sie ausgepowert (ich auch) und wieder etwas ruhiger. Ansonsten spielten sie viel gemeinsam; Jott und ich kamen dazu die Wohnung zu putzen und auch ein bisschen zu entspannen (lesen/spazieren gehen).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.