Kategorien
Journal

20.10.2020

Die Mangos sind da :)

Noch sind sie sehr hart, aber das soll sich in den nächsten paar Tagen legen weil sie nachreifen. Ich bin _sehr_ gespannt.


Was ganz verrücktes gemacht: Tagsüber laufen gegangen. Termine standen keine an, es gab nix dringendes zu erledigen und so nahm ich mir ein Stündchen am Mittag und lief ‘ne Runde. Das war super, viel besser als Abends. Fürs Wohlbefinden war es auch gut, aus Mangel an Arbeitsweg auf dem mein Kreislauf auf Touren kommen kann ist mir ja immer kalt im Home Office– aber nach der Laufrunde war mir den Rest des Tages warm.


Arbeitsmäßig ist es gerad etwas ruhiger. Anstatt mich darüber zu freuen mach ich mir Sorgen was ich die nächsten Tage und Wochen machen soll– dabei ist das natürlich unnötig, denn es gibt viele Dinge die immer wieder aufgeschoben wurden und nun angegangen werden können. Außerdem wird vermutlich direkt übermorgen irgendwas hochbrisantes reinkommen was mich wieder ewig beschäftigen wird (und wenn nicht komm ich halt wirklich mal dazu, Doku zu schreiben und Weiterbildungstage zu nehmen).


„Wir brauchen jetzt einen Strategiewechsel – sonst halten wir nicht durch“

Neukölln ist aktuell die Nummer 1 unter den Corona-Hotspots in Deutschland. Der zuständige Amtsarzt fordert einen radikalen Kurswechsel in der Corona-Politik.

Interessantes Interview, das so oder so ähnlich vermutlich auch die Amtsärzte der anderen Bezirke geben können– über kurz oder lang werden die Fallzahlen auch im Rest Berlins hochgehen und die bisherige Strategie zur Kontaktverfolgung/Eindämmung muss überarbeitet werden.

Eine Antwort auf „20.10.2020“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.