Kategorien
Journal

Journal Donnerstag, 26.10.2017

Morgens komplett verschlafen. Halb 5 musste ich noch ins Kinderzimmer, J einen Nuckel reindrücken, und dachte mir schon „Na gut, noch ’ne halbe Stunde drusseln und dann aufstehen“, aber als 5 Uhr der Wecker klingelte, muss ich ihn im Halb-Dreiviertel-Ganz-Schlaf ausgeschaltet haben. Ich habe keinerlei Erinnerung daran… Überraschenderweise wachten die Zwillinge heute auch erst gegen Viertel 7 auf, bis dahin schlief auch ich.
Jott sei Dank (und weil ich 80% der Sachen, die ich morgens so mache, nicht machte und sie Jott überließ) kamen M und ich trotzdem pünktlich los.

Im Büro heute ein offizielles Feedbackgespräch mit der Personalstelle. Kurz gesagt sind alle zufrieden, es gibt minimales Verbesserungspotential und wir sind uns einig, dass der für mich vorgezeichnete Weg hin zum technischen Projektleiter ’ne gute Sache und auch umsetzbar ist.

Meinen Wunsch nach ~2 Tagen Home Office die Woche sobald die Zwillinge in der KiTa sind konnte ich heute auch platzieren, das wird jetzt ein bisschen seine Kreise ziehen. Mal gucken was rauskommt, wir werden uns dazu nochmal unterhalten.

Die beiden städtischen Wohnungsbaugesellschaften, bei denen wir uns für Wohnungen beworben haben, lassen tatsächlich nur Bewerbungen für Wohnungen zu, wenn die Miete maximal 30% vom Nettoeinkommen beträgt. Eine der schöneren 4-Zimmer-Wohnungen kostet ~1500 Euro warm, unser gemeinsamer Nettoverdienst (OHNE Kindergeld, diese 587 Euro im Monat werden nicht hinzugerechnet…) müsste für diese Wohnung demnach bei ~4500 Euro liegen.

Die haben den Schuss offenbar nicht gehört. Oder wollen offenbar nur Besserverdiener als Mieter ihrer größeren Wohnungen haben.

Feine Sahne Fischfilet bringen Mitte Januar 2018 ein neues Album raus- yay! Ich bin gespannt auf die hoffentlich davor rauskommende erste Single-Auskopplung und natürlich das Album.

Der Tagesspiegel über das Leben dreier U-Bahn-Schnorrer.

Ein deutlich schöneres Ende für den Erlkönig.

Was schön war: Mit J und G beim abendlichen Umkleiden rumalbern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.