Kategorien
Journal

Journal Dienstag, 26.9.2017

Die Bilder unseres Fotoshootings im August sind da. Sie sind noch viel großartiger, als wir es uns ausgemalt haben ^_^

J war mal wieder sehr früh wach. Ich war zu müde, um mich aufzuregen, und saß einfach nur apathisch im Wohnzimmer, während er im Babykäfig das Spielzeug auseinandernahm.

M ist seit ungefähr zwei Wochen anti alles. Er will nicht aufs Klo gehen, er will keine Windeln wechseln, er will nicht Zähne putzen, er will nicht in die KiTa fahren, er will sich nicht anziehen… Das artet alles in Tränen aus, denn sobald wir nicht nach seiner Pfeife tanzen, lässt er sich theatralisch auf den Boden gleiten und tobt und weint.

Sehr anstrengend. Manchmal können wir ihn bei Stange halten, indem wir das alles spielerisch gestalten, aber oft genug nicht.

Vermutlich ist das seine Reaktion auf die gewaltigen Umstellungen, die in seinem Leben gerade stattfinden (KiTa-Wechsel, Elternzeit und KiTa-Wiedereinstieg).

Was schön war: Die Allein-Zeit mit J zum Kuscheln nutzen.

3 Antworten auf „Journal Dienstag, 26.9.2017“

Hallo Herr Paul,
Falls das beruhigt.. Wir haben hier auch gerade einen Zweijährigen der grundsätzlich erstmal ’nein‘ zu allem sagt und es braucht viel Geduld und gute Ideen um ihn für die Dinge des Alltags zu begeistern :-).
Und wir haben gerade keinen großen Umbrüche oder Veränderungen in seinem Leben. Was ich damit sagen will.. Ich glaube, das gehört einfach zu dieser Lebensphase, zu diesem Alter dazu.
Herzliche Grüße aus Karlsruhe,
Anna

Trotzphase… geht vorbei und kommt als Pubertät wieder…
Aber falls es tröstet: ich finde meine Pubertiere super!
Halten Sie durch, es geht alles vorbei!
Liebe Grüße
FrauC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.