Kategorien
Journal

Journal Donnerstag, 26.9.2019

… ich hätt gern mal wieder ‘ne störungsfreie Nacht. Ein nächtlicher Kinderumzug sowie ein Pullervorfall sind erholsamen Nachtschlaf nicht unbedingt zuträglch.

… und zu früh aufstehende Zwillinge einer entspannten Morgenroutine auch nicht.

Immerhin schrien und heulten heute nicht alle drei Kinder bis nach der Abgabe in der KiTa, stattdessen verlief das heut alles sehr zivilisiert.

Spaß im Büro gehabt. Ein Kollege und ich bearbeiteten eine Kundenanfrage. Dazu schlossen wir uns zwei Stunden weg, brainstormten, spielten uns Gedankenbälle zu und hatten am Ende eine recht genaue Vorstellung zu Projektablauf und Umsetzungsschritten. Das war großartig und machte Spaß, war aber auch ziemlich anstrengend. Danach war uns beiden die Mittagspause sehr willkommen, die Köpfe rauchten.

Während ich mit den Kindern zum Sport ging, nahm Jott an ihrer ersten Elternvertreter-Sitzung teil. Sie hatte sich nämlich beim Elternabend vor einiger Zeit zur Elternvertreterin für die Zwillingsgruppe wählen lassen und darf jetzt ab und an zu Meetings etc. gehen. Sehr spannend.

Beim Sport waren die Kinder heute wieder voll bei der Sache. Könnte auch daran gelegen haben, dass die Trainerin M und die Zwillinge trennte und sie so nicht ständig aufeinanderklebten und Blödsinn machen konnten.

Abends eine Outdoor-Hose bestellt. Ich. Outdoor. Aber ich brauch tatsächlich was leidlich wasser- und winddichtes für den Herbst, wenn ich mit den Kindern draußen bin.
Außerdem will ich sie zur Ostsee mitnehmen. Das wird ihr erster größerer Funktionstest.

… ich sollte jemanden engagieren, der mich einfach 22:30 Uhr ins Bett schickt. Notfalls mit Gewalt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.