Kategorien
Hausapotheke

Bindehautentzündung

  • Augen mit Kochsalzlösung durchspülen, wenn das Kind zeitgleich zur Bindehautentzündung eine Erkältung hat die Nase gleich mit
  • Augen mit einen sauberen, warmen, feuchten Lappen reinigen- idealerweise für jedes Auge ein eigener Lappen
  • Euphrasia etc. brauchts nicht, Kochsalzlösung reicht vollkommen aus
  • Wenn nach drei Tagen keine Besserung eintritt/ der Zustand (auch vor den drei Tagen) schlecht ist, direkt zum Arzt -> Antibiotika
  • Augentropfen am besten zu 2./ wenn das Kind schläft verabreichen, ansonsten hilft Ablenkung (Fernsehen, aus dem Fenster gucken) -> Alternative: Augensalbe, kann aber genauso schwierig ans Kind zu bringen sein

6 Antworten auf „Bindehautentzündung“

Einen kleinen Tipp habe ich noch: man kann Augentropfen bei kleinen Kindern auch einfach bei geschlossenen Augen auf den inneren Augenwinkel tropfen. Öffnet das Kind dann die Augen, läuft der Tropfen ins Auge hinein.

darf ich zu den Augentropfen noch was ergänzen? Bei vielen Kinder klappt es besser wenn man auf die geschlossenen Augen tropft, Kind hinlegen, oder halt den Kopf in den Nacken, dann die Tropfen auf den inneren Augenwinkel geben. Dann blinzeln und die Tropfen verteilen sich. Idealerweise bei frisch gewaschenem Gesicht(zumindest nicht völlig verdreckt/verschwitzt vom Spielplatz), damit man keinen Schmutz vom Augenwinkel ins Auge spült.
Und Bestechung: Gummibärchen in die Hand geben, wenn die Tropfen drin sind darf es gegessen werden*g*

… der Vertretungsarzt meinte vorgestern als erste Stufe bei roten Augen einfach Leitungswasser mit Wattestäbchen betropfen reicht auch, das sollte ja keimfrei sein (auch wenn Kochsalzlösung eleganter sei) und wichtig: die Tränenkanäle massieren, damit die wieder in Gang kommen. Tränenflüssigkeit sei die beste Desinfektion überhaupt. Begleitend die Nase frei halten, aber das wurde ja schon gesagt.

Hallo & herzlich willkommen ApfelPhi :) Danke für den Hinweis auf die Tränenkanalmassage, wird aufgenommen. Stell ich mir zwar schwierig vor, aber auf einen Versuch kommt es an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.