Kategorien
Journal

Journal Samstag, 30.1.2016

Duplo
Heute Besuch bei meinen Eltern. Herr Schnuffke bekam Duplo-Spielzeug, Jott Komplimente für ihre schicken Föhn-Locken und ich mitleidige Blicke und den Satz „Du siehst aber nicht gesund aus“ (danke, Eltern).

Tatsächlich war heute der erste Tag, an dessen Morgen ich nicht dachte „Oh, ich leg mich wieder hin“. Die Krankschreibung für Donnerstag und Freitag war ’ne gute Idee.

Herr Schnuffke schlief in der letzten Nacht mehrere Stunden ruhig im eigenen Zimmer. Als er allerdings nach dem Aufwachen um dreiviertel Drei zu Jott und mir ins Schlafzimmer umzog, ging das gestern beschriebene Spiel weiter: Er verlange lautstark nach Stillen und Kuscheln und konnte vor Aufregung nicht einschlafen. Also zog ich in den frühen Morgenstunden erneut ins Wohnzimmer mit ihm um. Nach dem Umzug schlief er wieder sehr schnell ein und wachte erst halb Neun endgültig auf.

Für die erste Nacht lief das sehr gut. Heute werde ich Herrn Schnuffke, falls er aufwachen sollte, nicht ins Schlafzimmer holen sondern direkt ins Wohnzimmer mit ihm umziehen. Mal gucken, ob ihm meine Gesellschaft ausreicht oder er tatsächlich Hunger hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.