Kategorien
Journal

Dienstag, 11.01.2022

Gut und viel geschlafen, das mach ich heute nochmal.


M blieb heut nochmal zu Hause. Von Seiten der Schule gab es zwar keine Ansage, wie lange nach einem MD-Infekt er zu Hause bleiben müsse, aber in Anbetracht der aktuellen Lage waren wir nicht zu erpicht darauf, hin hinzuschicken.


Weiterhin keine offiziellen Infos von der Schule zum positiven Covid-Test in Ms Klasse. Es ist eine Schande.


So ein bisschen haben wir heute mit M Home Schooling gemacht. Im iServ seiner Schule gibts einen Wochenarbeitsplan, daran orientierten wir uns.

Ich sag mal so: Es ist gut, dass er morgen wieder in die Schule geht. Er sollte nun schon nicht viel machen und hat es trotzdem geschafft, mehr darüber zu meckern und zu jammern als tatsächlich zu arbeiten. Außerdem schluderte er teils ganz schön… Was mich ja sehr aufregt, denn er ist blitzgescheit, hat keinerlei Probleme beim Lösen der Aufgaben, aber weil er keine Lust hat und schnellschnell macht, arbeitet er unsauber und macht Fehler.

Außerdem muss man ständig neben ihm sitzen und gewissermaßen Händchen halten.

Wenn doch nochmal offiziell Home Schooling verkündet wird (trauriges Lachen– als ob), dann wird das sehr, sehr spannend…


… ansonsten fällt mir die Decke auf den Kopf, ich habe keine Lust auf Home Office, möchte gern raus und bin heilfroh das S und ich am Freitag an die Ostsee fahren.


Überraschung um 22 Uhr: M gefiel sein Erstleser-Buch das er sich noch im Bett angucken durfte, so gut, dass er es ausgelesen hat– eben bis 22 Uhr. Ich weiß, welches Kind morgen früh sehr muffelig sein wird.


… hat bei mir aber auch nicht mit dem rechtzeitigen/frühen Zubettgehen funktioniert.

Eine Antwort auf „Dienstag, 11.01.2022“

ich hab diese nächtlichen Überraschungen regelmäßig bei meinen beiden 8jährigen Leseratten – teilweise „verstecken“ sie sich Bücher, damit sie heimlich lesen können gg

Darf gerne so bleiben mit dem Lesen – und nein, sie lernen es nicht, dass sie am nächsten Tag müde sind

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.