Kategorien
Journal

26.08.2020

Geschlafen wie ein Stein. Jott musste ein Mal zu den Kindern, das hab ich gerade so am Rande im Halbschlaf mitbekommen. Sie hat es auch hinbekommen, dass kein Kind zu uns kam– offenbar sorgte eingeschaltetes Licht im Flur dafür, dass die Kinder keine Angst mehr hatten.

Gemeinsames Hochzeitstagsfrühstück mit Jott mit Bäckerbrötchen & Franzbrötchen, ehe jeder an die Arbeit ging. Sehr dankbar (und glücklich) für/über neun Ehejahre & 13 gemeinsame Jahre.

Surrealer Moment des Tages: Wie M einen riesigen Stein aus seinem Gummistiefel holt– „Ach hier ist der“.

Viel Arbeit, es wird natürlich nicht weniger oder ruhiger. Das Hydra-Prinzip gilt offenbar auch fürs Büro: Wenn eine Aufgabe/ein Projekt wegfällt, erwachsen daraus n neue.

Das Zubettgehritual für die Kinder hat sich geändert. Jott, Zubettbringerin, hat sehr verständlicherweise die Nase voll von den Faxen der Kinder (die halten sich durch tausend dumme Dinge vom Schlafen ab, nerven sich gegenseitig und uns, sind laut, drehen nochmal auf). Seit gestern (ist noch ganz frisch) sitzt sie nicht mehr zwischen den Kinderzimmern und versucht die Brut durch Anwesenheit zur Ruhe zu bringen. Stattdessen kommt sie nun zu mir ins Wohnzimmer, wir gucken alle fünf Minuten nach den Kindern.
Zwei Abende ging das ganz gut. Wäre schön, wenn das so bleibt und die Kinder sich schnell dran gewöhnen.

Unser Helpling wird nicht mehr kommen. Ein Mal war er da und dabei bleibt es auch– leider. Mich rief gestern ein Helpling-Mitarbeiter an und berichtete, dass unser Helpling von der Plattform entfernt werden musste. Keine Ahnung, was das im Detail heißen soll, aber die frisch gewonnene Haushaltshilfe ist somit nicht mehr verfügbar.

Wir haben nun den Reinigungsmann, der in der alten Wohnung regelmäßig für uns putzte und der eines Tages einfach nicht mehr auftauchte, nochmal angefragt. Der war schnell und günstig und vielleicht kriegen wir ja geregelt, dass er zuverlässig kommt.

Abends Mittagessenplanung für die kommende Woche, Bringmeister-Bestellung, Haushaltsbuch-Update (das ist über die Corona-Zeit ein bisschen eingeschlafen) und dann eine halbe Stunde gemeinsam mit Jott über Agentur Boomer gelacht.

Eine Antwort auf „26.08.2020“

Glückwunsch zum Hochzeitstag! Und neben Freude und Dankbarkeit dürfen Sie ruhig auch ein wenig Stolz empfinden, denn Sie beide sind ein tolles Team und machen das ganz großartig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.