Kategorien
Journal

Journal Samstag, 27.7.2019

Wir sind in Edge-Land (Mecklenburgische Seenplatte). Vier Erwachsene, vier Kinder, ein Ferienhaus. Vier? Wir sind gemeinsam mit Freunden in den Urlaub gefahren und gucken mal, wie das so funktioniert.
Die Anreise verlief schonmal einigermaßen unproblematisch, wenn man vom Umstand absieht das die Kinder sehr wenig (G) bis gar nicht (M) schliefen und deswegen ein wenig übermüdet waren. Aber da wir nur insgesamt zweieinhalb Stunden unterwegs waren, war das auszuhalten.

Das Ferienhaus selbst sieht soweit okay aus. Eine Kaffeemaschine ist vorhanden, die Kaffeemühle und den Kaffee brachte ich mit, eine Grundversorgung mit Koffein ist somit sicher gestellt. Die Schlaf-Zimmer sind aufgeteilt, Essen für morgen haben wir mitgebracht. Den ersten Abend verbrachten wir, nachdem die Kinder im Bett waren– M kam wieder runter und wollte eine Extrawurst– auf der Terrasse, erzählten und freuten uns über den Sonnenuntergang. Hoffentlich bleibt es die nächsten Tage trotz anderslautender Wettervorhersage einigermaßen trocken, damit wir die Gegend unsicher machen können und nicht nur Indoor-Aktivitäten unternehmen können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.