Kategorien
Journal

Journal Donnerstag, 22.9.2017

Ich habe eine neue Brille und sehe jetzt zum einen deutlich seriöser aus und habe entschieden mehr Durchblick. Mal gucken, wann ein Foto folgt- heute Abend gefielen mir die Fotos nicht. Die sollte ich vielleicht mal morgens machen, wenn ich frischer aussehe (haha, als ob).

Was ich gestern Abend ganz vergessen: Während des Abendessens klingelte unsere Nachbarin Sturm, weil sie beim Reinkommen ins Haus einen sehr starken Brandgeruch wahrgenommen hatte- genau auf unserer Etage. Ein Nachfragen bei den Nachbarn gegenüber brachte Klarstellung: Beim Zubereiten des Abendessens war wohl etwas richtig böse angebrannt…

Zum Glück war es nur das. Seitdem ich, noch in unserer alten Wohnung in Moabit, mal bei Brandgeruch die Tür öffnete und in ein völlig verrauchtes Treppenhaus blickte, reagiere ich da etwas sensibler.

Heute morgen lief alles wie am Schnürchen, so dass ich schon damit rechnete, deutlich vor 8:30 Uhr im Büro zu sein. Doch dann hielt die Bahn plötzlich an… Und hielt. Und hielt. Und fuhr 5 Meter. Und hielt. Erst nach gut 20 Minuten ging es normal weiter, da waren die Personen im Gleis hoffentlich unbeschadet aus eben jenem rausgefischt worden.

Bester Ratschlag zur Kindererziehung. Gelassenheit, das üben wir hier noch.

30 Fragen, die man seinem Kind stellen kann, wenn man wissen möchte, wie sein Tag war. Das mache ich in Ansätzen schon mit M beim Abholen, nun kann ich das- im bescheidenen Umfang- ausbauen.

Was schön war: ‚Ne Mail im Büro, sinngemäß „Danke für Deinen Einsatz, toll das Du das machst.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.