Kategorien
Elternzeit 2017

Journal Dienstag, 15.8.2017

Vormittags holten wir unseren Fotografen-Termin vom vergangenen Freitag nach. Ich bin unglaublich gespannt auf die Bilder, die Kamera-Vorschau von einigen Aufnahmen war sehr vielversprechend.

Vom Fototermin fuhren wir direkt in den Tierpark weiter, wo wir den Nachmittag mit Jotts Laufpartnerin und ihrer Tochter verbrachten. Bis zur 15-Uhr-Flasche hielt ich durch, dann nervte die Erkältung zu sehr rum (eigentlich ja zu recht, ich war ja viel zu viel auf den Beinen) und ich schmiss mir noch was ein, um die schlimmsten Symptome zu unterdrücken. Das ist ja das große Problem: Ich muss tagsüber funktionieren und fit sein, zumindest solange ich noch in Elternzeit bin…

Jetzt fix und alle, ab ins Bett.

Haben Sie alle vielen Dank für Ihre Kommentare, sei es hier im Blog, auf Twitter oder per E-Mail. Sobald ich etwas Luft habe, mache ich mich ans antworten.

Was schön war: Am Morgen Jotts Lettering-Versuche angucken. Die Frau hat Talent- aber das wusste ich ja schon :)

2 Antworten auf „Journal Dienstag, 15.8.2017“

Lieber Herr Paul,
ich muss aber widersprechen. Funktionieren ja. Aber nicht unbedingt ein Tagestour machen.
Gesundheit geht vor!

Beste Grüße.
Anna

Lieber Herr Paul,
ein Nachtrag noch: bei mir haben in Zeiten des Funktionieren-Müssens die Boxagrippal besser geholfen als die AspirinComplex. Die schlagen mir nicht so auf den Magen und Ibu hilft bei mir auch schneller. Anna gebe ich Recht: Langsam-Machen ist wichtig.
Viel Genesung ganz bald wünsche ich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.