Kategorien
Wochenende in Bildern

Journal Sonntag, 22.11.2015 – Wochenende in Bildern

[Weitere Informationen zur Initiative „Wochenende in Bildern“ auf dem Geborgen-Wachsen-Blog von Frau Mierau. Die Wochenenden der anderen Teilnehmer sind in Wochenende in Bildern 21./22. November 2015 verlinkt.]

Das Wochenende war zwangsläufig sehr ruhig, Jott und Herr Schnuffke sind immer noch in Magdeburg und so hatte ich zwei Tage nur für mich. Da ich am Freitag Abend genug mit Menschen interagiert hatte, stand mir der Sinn nach viel Ruhe.

Spoiler: Die gab es. Ich habe, bis auf den Wocheneinkauf, keinen Fuß vor die Tür gesetzt und, bis auf ein Telefonat mit Jott, mit keiner Menschenseele geredet.

Die erste Stolle des Jahres
Nach dem Erledigen einiger Haushaltspflichten gab es am Nachmittag die erste Mohnstolle des Jahres. Wir haben einen ausgezeichneten Bäcker in der Nachbarschaft, der die beste Mohnstolle backt die ich kenne. Und weil mich beim Wocheneinkauf am Vormittag zwei Stücken angelacht haben, habe ich meine Regel, keine Stolle vor dem ersten Advent zu essen, einfach etwas aufgeweicht. Eine Woche vor dem ersten Advent geht auch in Ordnung.

System-Administration
Am Abend wurde mein alter Spiele-Laptop auf Windows 10 aktualisiert. Das ging wieder Erwarten richtig gut, die Kiste läuft genauso flott wie vorher und ist nach dem Ruhemodus sogar schneller wieder verfügbar. Windows 10 ist wirklich hübsch und optisch ein großer Sprung von Windows 7. Das Update hat sich gelohnt.

Am Abend ausprobiert, ob Windows 10 Auswirkungen aufs Spielen hat (durch erhöhten Ressourcenverbrauch des Betriebsystems, oder irgendwelche Treibergeschichten). Nach zwei Stunden „Testen“ dann die Feststellung, dass es keine Auswirkungen gibt und alles stabil läuft.

Wenig Schnee
Am Sonntag Nachmittag schneite es. Hurra! Schnee ist toll, vor allem wenn man ihm von drinnen im warmen beim Runterrieseln zugucken kann.
Viel Schnee
Zehn Minuten später, immer noch Schnee. Aber mit unglaublich großen Flocken.
Arbeit, Arbeit!
Symbolfoto: Den Tag verbrachte ich zu einem großen Teil mit dem Herumbasteln an einem kleinen Webprojekt für mich. Große Überraschung: Wenn man bestimmte Dinge nicht regelmäßg macht, dauert es etwas länger bis man wieder reinkommt. Sachen gibts.

Das Wochenende war sehr erholsam. Ich bin trotzdem froh, dass solche Tage mehr Ausnahme als Regel sind. Morgen sehe ich Jott und Herrn Schnuffke wieder, ich freue mich schon drauf.

2 Antworten auf „Journal Sonntag, 22.11.2015 – Wochenende in Bildern“

Kennen Sie die Bäcker-Filialie im Forum? Allein anhand der vielen Rentner die da immer sitzen, ist klar das der Bäcker gut ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.