Kategorien
Journal

01.09.2020

Gut geschlafen, erst in meinem Bett und dann in Ms Räuberhöhle.

Viel Arbeit in hoher Schlagrate. Eigentlich wollte ich Vormittags den zweiten Teil Fitness Blender einschieben, kam aber wegen Terminen und eben viel Arbeit nicht dazu. Zu einer richtigen Mittagspause auch nicht, es wurden dann hastige Happen beim Team Meeting über Teams.
Die nächsten Tage sehen arbeitstechnisch katastrophal aus, ich müsste mich eigentlich klonen.

Beim Team Meeting gab es als Eisbrecher die Frage, mit welcher Fähigkeit man gern am nächsten Tag aufwachen würde. Die Antwort war ganz klar „Zeitmanipulation“, bzw. Zeit für andere anhalten/stoppen damit man selbst Dinge und Sachen machen kann. Das haben übrigens alle drei beteiligten Väter unabhängig voneinander so gesagt, das fand ich ganz spannend.
Darüber ein bisschens ins Tag träumen gekommen wie es wäre, wenn der Tag für einen selbst doch mehr als 24h hätte. Großartig, zumindest wenn man dadurch nicht auch schneller altern würde.

Abends Fitness Blender Tag 2, plus danach laufen gehen. War lange nicht mehr, musste sein. Im Dunkeln an der Wuhle lang, nur die Stirnlampe hat ein bisschen geleuchtet. Ich hab mir natürlich bei jedem sich bewegenden Schatten und Rascheln im Gebüsch fast in die Buchse gemacht, bin aber natürlich wohlbehalten wieder zu Hause angekommen.

Die neue BYGGLEK Kollektion von IKEA und der LEGO Gruppe

Wenn IKEA und LEGO Gruppe sich zusammentun, um clevere Aufbewahrungslösungen für Kinder und Erwachsene zu schaffen, fallen Ursache und Ziel zusammen: Spielen natürlich!

Ist. das. cool.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.