Kategorien
Journal

Journal Donnerstag, 20.2.2020

Gutes Datum.

Arbeit im Home Office, weil es mit M am frühen Nachmittag wieder zur Logopädie ging. Heute war die letzte Stunde auf die erste Verordnung, die Logopädin empfiehlt das Einholen einer zweiten Verordnung. Die richtige Aussprache muss ein bisschen gefestigt werden.
Vielleicht sollten wir doch nochmal versuchen, auch zu Hause zu üben– wobei ich mit meiner vernuschelten Aussprache da vermutlich keine große Hilfe bin.

Ab dem Nachmittag dolle k.o. gewesen. Zum Glück spielten die Kinder nach der Abholung aus der KiTa relativ friedlich gemeinsam verstecken (wenn man vom irre lachend durch die Wohnung rennen und dem Zusammenschmeißens allen Bettzeugs auf einen großen Haufen absieht).
Als Jott kam, schauten wir spontan Mulan– Jott hatte einen Trailer für die Real-Verfilmung gesehen und dann mussten wir den Kindern natürlich zeigen, weshalb ihre Mama sich so freute.

Beim Abendessen ordentlich in den Finger geschnitten. Reaktion der Kinder: „Papa, bist Du jetzt gesterbt?“ (J) – „Papa, da musst Du ein Elsa-Pflaster raufmachen!“ (G) – „BOAH das ist ja viel Blut Papa ich bin ein T-Rex und […]“ (M).
Immerhin: Da der Unfall mit dem frisch geschärften Messer geschah, ist es ein schöner sauberer Schnitt.
(Aua)

Nach dem Abendessen drehten die Kinder leider nochmal auf, als ob ein Schalter umgelegt worden war. Da waren sie offenbar schon sämtlichst überm Berg, zum Ende des Abendessen hingen sie nämlich wie nasse Säcke am Tisch.

Heute Abendarbeit, ein Angebot musste aktualisiert werden damit wir es idealerweise morgen rausschicken können.

Jetzt Bett und schla…zZz.

Eine Antwort auf „Journal Donnerstag, 20.2.2020“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.