Kategorien
Journal

Journal Sonntag, 29.12.2019

Lage bei G: Unverändert. Den Tag über ging das Fieber wieder auf 39nochwas hoch. Fiebern lassen ist leider keine Option, weil sie sich unverkennbar quält; daher gibts, wenn es besonders schlimm ist, weiterhin Nurofen-Saft. Morgen gehts zum Kinderarzt mit ihr. Leider müssen wir zur Vertretung, da unsere Kinderärztin zwischen den Jahren geschlossen hat– hoffentlich geht da alles glatt.

Die Nacht war wieder ziemlich unschön, irgendwann lagen beide Zwillinge bei Jott während ich in Ms Räuberhöhle schlief. Immerhin scheint J nur eine Erkältung zu haben, er war heute schon wieder fieberfrei und recht aktiv.

Auch diesen Tag ließen wir es ruhig angehen. Vielleicht etwas zu ruhig, die beiden Jungs waren am Nachmittag massiv unausgelastet und überdreht und mussten erstmal auf einem längeren Spaziergang ihre gesammelte Energie ablaufen.

Ich suche schöne Vorlesegeschichten für M. Wenn sie Empfehlungen für einen wissbegierigen Viereinhalbjährigen haben: Immer raus damit.
Wir fangen ja gerade erst an mit dem richtigen Vorlesen und sind daher für alles offen :)

11 Antworten auf „Journal Sonntag, 29.12.2019“

Wir genießen seit einiger Zeit sehr das Vorlesen von längeren Geschichten mit unserer Tochter. Hier ein paar Tipps:
Von unserer Tochter, die jetzt fünf ist, und uns allen hier sehr gemocht, ist „Pluck mit dem Kranwagen“ von Annie M. G. Schmidt mit tollen Illustrationen von Fiep Westendorp. Das ist eine ganz besonders schöne Geschichte!
Außerdem komplett gelesen haben wir von Ingo Siegner die Drache Kokosnuss- Reihe und die Reihe Eliott und Isabella.

Gute Besserung an G. und J. und der ganzen Familie alles Gute und Gesundheit für das neue Jahr!

Vorlesen……Mog,der Kater von Judith Kerr
Unsere Kinder haben es geliebt und nun die Enkel
Herrliche britische Kinderliteratur,die auch Erwachsenen Spass macht….also mir gefällt es.

Räuber Hotzenplotz, Hörbe und Zwottel, das kleine Gespenst, Pippi Langstrumpf und z.B. Janosch hat Papa unseren Mädels ab dem Alter vorgelesen. Geschichten von Conni gingen auch immer- das fand nur Papa nicht so toll.

Gute Besserung, für G vor allem. Liege gerade wach, nachdem K2 die letzte Magendarm-Runde für 2019 eingeläutet hat…
Meine fanden Mitlesebücher (Bilder ersetzen einzelne Wörter) ganz toll, von der Sendung mit der Maus gibt’s tolle Sachbücher und hier heiß begehrt ein großes Buch über den Körper: Ich bau mir einen Bruder.
Ansonst viel Märchen und Klassiker der Kinderliteratur (Michel, Pipi, Dschungelbuch, Max&Moritz,etc)
Alles Gute für Euch!

Pettersen und Findus
Der Findefuchs
Onkel Tobi
Lars der kleine Eisbär

Hallo Herr Paul!
Ich bin eine stille Mitleserin mit vier Kindern von null bis fünf. Ich kann vieles teilen. Kinderlüften und eine Omnipräsenz sind hier auch der „Geheimtipp“. Es ist auf jeden Fall schön zu sehen, dass es überall dann doch das gleiche ist (-:! Einen guten Rutsch und gute Besserung!

Das bei G hört sich sehr nach Strepptokokken an. Die Arme Maus.

Bücher: alle von Petterson und Findus. Das Eichhörnchen. Henri, der mutige Angsthase. Alle Bücher von Liselotte, die Kuh.

Viel Spaß!

„Dein Körper“ ist ein tolles Sachbuch über den Körper mit vielen Klappen und auch viel Wissen… das könnte ich mir super für M vorstellen
https://www.buecher.de/shop/bilderbuecher/aufklappen-und-entdecken-dein-koerper/stowell-louie/products_products/detail/prod_id/42752055/

LESEMAUS hat viele tolle und preiswerte Kurzgeschichten. Die über MAX sind toll… oder dieser Sammelband
https://www.buecher.de/shop/wind-und-wetter/starke-geschichten-fuer-kleine-entdecker/tielmann-christian-breuer-maria-choinski-sabine-kruemmel-ga/products_products/detail/prod_id/50126086/

Ganz neu entdeckt als MaxiPixi – Fiete: Das versunkene Schiff

„Eddie Meisterdieb“ könnte auch für die Zwillinge schon passen da die vielen Klappen den Text auflockern
https://www.buecher.de/shop/pop-up-buecher/eddie-meisterdieb-eine-rasante-verfolgungsjagd-mit-verschwinde-klappen/dully-sabine-dax-eva/products_products/detail/prod_id/49366813/

„Das große Buch von Frosch und Kröte“ von Arnold Lobel. Sieht unspektakulär aus, enthält schöne Geschichten von zwei ungleichen Freunden, die auch Erwachsenen Spaß machen. Manche Zitate daraus sind bei uns zu geflügelten Worten geworden: „Morgen! Morgen mache ich alles! Heute will ich faulenzen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.