Kategorien
Journal

Journal Mittwoch, 6.11.2019

Die Nacht mit M auf dem Sofa verbracht. Der hatte Angst und brauchte Gesellschaft; ich wollte aber nicht, dass er zwischen Jott und mir schläft– M ist ja sehr kuschelbedürftig und würde dann unteraufneben Jott liegen. So zogen wir beide ins Wohnzimmer und nachdem ich ihn drei, vier Mal von mir weggeschoben hatte, ging das auch.
Surrealer Moment: Nachts wach geworden weil M erzählte und lachte und sich freute. Und ich denk so „Hä?“ und dann schnall‘ ich, dass er im Schlaf erzählt. Aber wie! Als sei er wach und voll dabei.

Ansonsten:
Same procedure as every Arbeitstag diese Woche. Krank aus dem Home Office gearbeitet. Aber: Eine Kuh vom Eis geholt, ganz viel neues gemacht, die Kundenzufriedenheit erhöht, meine ToDo-Liste merklich gekürzt.

Nebenbei dann noch den Umstieg auf Jotts abgelegtes Samsung Galaxy S7 vollzogen. Das lag seit ungefähr vier Wochen zu 90% fertig konfiguriert und von mir für mich eingerichtet herum und heute dachte ich dann, ach was soll, ich steck da jetzt die SIM-Karte rein und gut ists.
Die Konfiguration diverser Mail-Accounts fehlt noch, aber das mache ich erst wenn der Druck zu groß geworden ist (Mail-Accounts in Clients einrichten ist schlimm, wenn es nicht gerade so Standard-Accounts sind).

Gelesen hab ich heute auch was, aber weil ich das alte Handy ausgeschaltet habe kann Firefox die Tabs nicht synchronisieren und deswegen seh ich die hier auf dem Laptop nicht.
First World Problems.

Unangemessen viel Spaß an einem würgenden Wolf (hey, das ist ja mal ein prima Foren-Name) gehabt.

Eine Antwort auf „Journal Mittwoch, 6.11.2019“

Schreibe einen Kommentar zu Thomas Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.