Kategorien
Journal

Journal Dienstag, 24.9.2019

Zu wenig geschlafen. Mach ich sonst auch, das ist nichts neues– aber wenn ich das tagsüber wiederholt merke, dann war es wirklich nicht genügend Schlaf. Die Grenze scheint so bei unter 5 Stunden zu sein– alles darüber ist okay, alles darunter eher nicht.

Im Büro den Großteil des Tages mit Projekt- und Teameinsatzplanung verbracht. Das war weniger schön, aber notwendig. Dabei ein bisschen was gelernt bzw. wieder aufgefrischt– insofern dann doch ganz gut.
Kurz vor Schluss kam dann leider eine Fehler-Mail vom Kunden rein, die die Planung direkt wieder einriss, da wollte ich dann kurzzeitig schreien. Hab ich aber nicht gemacht, sondern ganz konstruktiv Möglichkeiten erörtert und die bestehende Planung angepasst. Der Zukunfts-Paul von nächster Woche hat nun zwar ein Problem weil er für bestimmte Aufgaben keine Entwickler-Kapazitäten hat, aber das wird sich schon irgendwie ergeben.

Abends kein Yoga, die Trainerin ist erkrankt. Kam mir ehrlich gesagt ganz entgegen, so war der Abend zu Hause entspannter.

Sing ist wirklich ein toller Film. Ich kann den voll und ganz empfehlen. Nach dem Abendessen guckten die Kinder den ein bisschen und was soll ich sagen, Jott und ich blieben auch hängen und so guckten wir alle gemeinsam noch das große Finale.

How We Built a Million-Dollar YouTube Channel ist ein interessanter Einblick in den Aufbau eines erfolgreichen YouTube-Channels als, naja, ich nenne es mal „Marketing-Instrument“ zu einem bestehenden Shop/Portal.
Für mich neu: Wieviel Anteil YouTube am Umsatz haben kann.

Musik zum Ausklang.

Wird hier gern auf der Toniebox gehört. Geht auch übertragen ins Erwachsenleben gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.