Kategorien
Journal

Journal Sonntag, 28.1.2018

Heute hielten die Kinder nicht ganz so lange durch, aber immerhin bis dreiviertel Sieben. Wenn wir gestern Abend nicht so spät im Bett gewesen wären (… Harry Potter and the Deathly Hallows: Part 1), dann wär das auch okay gewesen- aber wir lernen’s wohl nicht mehr.

Vormittags wieder Kinderbespaßung, während Jott Mittag (Schmorkohl) machte und durch die Wohnung wuselte- wir erwarteten am Nachmittag spontan (Verabredung gestern) Besuch.

Die 60 bis 90 Minuten Ruhe, während die Zwillinge Mittagsschlaf machen, sind großartig. Ich hoffe, das behalten sie noch eine Weile bei.

Nachmittags dann Besuch. Viel Kuchen gegessen, viel Kaffee getrunken, den Kindern (insgesamt vier) beim rumwuseln zugesehen und ein bisschen mitgespielt, ein bisschen erzählt.

Abends der zahnenden G (jetzt geht’s Zahn auf Zahn) Linderung mit einem Schuss Nurofen-Saft verpasst, hoffentlich schläft sie nun eine Weile.

Auch abends ein bisschen mit dem Thema Datenschutz und Sicherheit beschäftigt und gemerkt, dass ich mich weniger auskenne als gedacht. Ich bräuchte mal einen Leitfaden für wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist, d.h. wenn bereits Konten (Google, Facebook, Twitter, Amazon usw. usf.) bei diversen Diensten angelegt wurden, ein Android-Handy und Chrome genutzt werden… Halt für „Was kann ich tun, wenn ich bereits eine Datenschleuder bin, um Datenhoheit wieder zu erlangen und Spuren zu verwischen“.

Was schön war: J war heute ungemein umgänglich, oft fröhlich, lachte viel. Gern wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.