Kategorien
Journal

Journal Dienstag, 23.5.2017

Was passiert, wenn man am Vorabend bis in die Puppen wach bleibt und trotzdem normal aufsteht? Richtig, man ist müde. „Man“ bin in diesem Fall ich, und ich mache echt dumme Sachen. Dabei hatte ich noch Glück, die Kinder haben uns die ruhigste Nacht seit langem beschwert. Wir mussten nur ein Mal gegen 3 Uhr eine Flasche geben, ansonsten konnten wir schlafen.

Das verkürzte Zubettgeh-Ritual von M. funktioniert super. Nach einer Geschichte und ein wenig Kuscheln geht Jott aus dem Zimmer, und in 3 von 5 Fällen schläft M. dann auch recht fix ein. Manchmal müssen wir nochmal rein, weil er ein wenig jammert, aber das steht in keinem Verhältnis zur teilweise stundenlangen Einschlafbegleitung, die es davor gab.

📹 Ein ganz normaler Tag aus unterschiedlichen Sichtweisen.

Eine an die tatsächlichen geographischen Gegebenheiten angepasste Karte des Berliner S-und U-Bahnnetzes.

Die Zutaten von natürlichen Lebensmitteln.

Was schön war: Kuscheln mit M. auf dem KiTa-Weg.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.