Kategorien
Wochenende in Bildern

Journal Sonntag, 23.4.2017 – Wochenende in Bildern

[Weitere Informationen zur Initiative „Wochenende in Bildern“; die Wochenenden der anderen Teilnehmer sind in Wochenende in Bildern 22./23. April 2017 verlinkt.]

Zum Samstag vom Wochenende in Bildern.

Ein noch entspannterer Tag als gestern. Heute schliefen die Zwillinge bei Jott bis 6 Uhr, ich hatte tatsächlich eine ganze Stunde nur für mich :) Das bedeutete, dass nach Duschen, Küche vorbereiten, Tee kochen etc. noch 20 Minuten Zeit zum Lesen waren- das gabs schon ’ne ganze Weile nicht mehr.

Nach der Vormittagsfütterung ging ich mit J. und G. spazieren. Wie gestern war das Wetter grottig und äußerst aprillig, von sturmböengepeitschten Regen über Hagel zu strahlenden Sonnenschein (teilweise tatsächlich im 5-Minuten-Takt) war alles dabei. Jott und M. kochten uns in der Zwischenzeit Mittagessen (Kichererbsencurry), Jott musste aufpassen das M. nicht schon vor dem Kochen alle Kichererbsen aufaß.

Die Zwillinge bekamen wieder Möhrenbrei zum Mittag. Heute fütterte ich J., der das Auflöffeln und Runterschlucken besser beherrscht als seine Schwester, heute aber keine große Breilust hatte und mit ein paar kleinen Tricks zum Essen gebracht werden musste.

Nachmittags kam eine Bekannte von Jott zu Besuch. Nach Kaffee und Kuchen lüftete ich die Zwillinge und mich nochmal aus. Diesmal regnete es nur, allerdings ausgiebiger. Und es waren gefühlt 10°C weniger als am Vormittag.
Wieder zu Hause wurden alle Kinder gebadet (Badewasserfarbe heute: Rot), die Zwillinge bekamen ihre Abendflasche, und waren danach so nett, uns andere in Ruhe Schnittchen essen zu lassen. Während Jott und M. sich dabei Zeit ließen, beeilte ich mich und brachte innerhalb von ungefähr 20 Minuten sowohl J. als auch G. zu Bett (Rekord!).
Der hundemüde M. wurde von Jott fertig gemacht & zu Bett gebracht, nach einer halben Stunde schlief auch er. 20:15 Uhr waren daher alle Kinder im Bett und der Haushalt erledigt. Das hatten wir auch lange nicht mehr.

Große Freude über Sophie la Girafe bei G.
Ob es ein Zufall ist, dass in M.s Puppenwagen zwei Puppen sitzen? Ein Junge (?) und ein Mädchen?
Santa’s little Helper: M. befüllt mit großer Freude Socken, Schuhe, Hosenbeine und Ärmel mit Kram.
Symbolbild Badetag.
G. hat die coolste Frisur von uns allen: Einen astreinen Iro.
Schnittchen vor Zwillingen. Ein Versuch, die Zubettgehzeit zu entzerren.

Was schön war: Zu merken, dass dieses Wochenende zum Großteil recht entspannt war. Klar, mit drei Kindern ist das Leben anstrengend, aber wir haben einerseits Strukturen geschaffen (und schaffen sie immer noch), in denen wir uns alle bewegen können, und die Zwillinge machen enorme Fortschritte in punkto Umgänglichkeit.

Eine Antwort auf „Journal Sonntag, 23.4.2017 – Wochenende in Bildern“

Haha, hier werden uns Erwachsenen auch fast täglich mit Spielzeug gefüllte Socken geschenkt – solange bis die Schublade leer ist. Meist im Namen des Nikolauses, seit kurzem auch vom Osterhasen. Da werden die Socken dann auch noch versteckt und sollen gesucht werden.
Generell gutes Spiel (also ohne Suchen), um mal in Ruhe auf dem Sofa bzw. morgens in halbwachem Zustand noch ein paar Minuten länger im Bett zu liegen und dennoch „mitzuspielen“ :-)

Schreibe einen Kommentar zu Marika Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.