Kategorien
Journal

Journal Mittwoch, 21.12.2016

Wir sind wieder zu Hause.

Jott wurde im Krankenhaus bestohlen. Als wir heute ihren Ausweis für die Beantragung der Geburtsurkunden der Zwillinge benötigten, bemerkten wir, dass ihr Portemonnaie fehlte. Eine anschließende Suche im gesamten Zimmer brachte es nicht zu Tage, Nachfragen am Stationsempfang brachten ebenfalls keine Hinweise. Stattdessen wurden wir gefragt, ob das Portemonnaie denn offen herumlag (leider ja- es befand sich in Jotts Handtasche, die in einer Ecke auf dem Boden lag), und es wurde erklärt, dass es in der Vergangenheit leider schon öfter zu Diebstählen aus Patientenzimmern gekommen sei.
Wir meldeten den Diebstahl der Polizei, bekamen ein Aktenkennzeichen zugewiesen, und morgen fahren Herr Schnuffke und ich zum für das Krankenhaus zuständigen Polizeiabschnitt und geben zusätzliche Daten zu den im Portemonnaie befindlichen EC-Karten für das Kuno-Sperrverfahren an.

Welches Arschloch klaut aus Patientenzimmern im Krankenhaus?

Herr Schnuffke reagierte äußerst eifersüchtig, als Jott die Zwillinge zu Hause anlegte: Er weinte lautstark und versuchte, SIE von Jott wegzuziehen. Da kommt noch wohl noch einiges an Erklärungsarbeit auf uns zu. Beziehungsweise werden wir wohl eher mit dem Gewöhnungseffekt rechnen müssen- Erklärungen halfen bislang noch nicht viel, da Herr Schnuffke sie noch nicht versteht.

Man, fühlen sich diese knochigen kleinen Babys ungewohnt an. Ich stell mich beim Wickeln und Anziehen an wie der erste Mensch, und das die kleinen Spatzis mit ihren dürren Ärmchen und Beinchen rumfuchteln macht es nicht besser.
Da merkt man mal, was man am großen, kräftigen Herrn Schnuffke hat, der ordentlich Babyspeck auf den Rippen hat, seine Gliedmaßen kontrollieren kann und auch schon tatkräftig mithilft…

Morgen wird Jotts Mama nach Hause fahren. Mich gruselt es ein wenig vor den ersten Tagen mit den drei Kindern.

Was schön war: Herrn Schnuffke die Zwillinge und die Zwillinge Herrn Schnuffke vorstellen.

Eine Antwort auf „Journal Mittwoch, 21.12.2016“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.