Kategorien
Journal

Journal Dienstag, 25.10.2016

Es lohnt sich, alle paar Jahre mal in den eigenen Steam-Account zu gucken. Als ich das heute tat, entdeckte ich nämlich das einige meiner Spiele in der Zwischenzeit auch auf dem Mac verfügbar sind. Was tat ich also? Ich installierte erstmal Medieval II, zockte ein wenig und hatte einen schönen Abend.

Ein Hoch auf Jott! Dank ihrer Nähkünste haben wir einen großen Batzen Geld gespart.
Herr Schnuffkes Fußsack für den Buggy hat an den falschen Stellen die Löcher für die Gurte zum Festschnallen. Dadurch ist die Handhabung sehr nervig, weil die Gurte für die zu großen Abstände zwischen den Löchern zu kurz sind und der Fußsack nach Hineinsetzen des Kindes erst einmal zurechtgezuppelt werden muss, um letztendlich eher locker aufzuliegen als tatsächlich zu fixieren. Letzeres hätte ich noch verkraften können, aber das elende Gefriemel raubte mir den letzten Nerv.

Als wir vor kurzem bei Spiele Max im Forum waren, schauten wir daher auch mal nach neuen Fußsäcken, fanden allerdings keinen preiswerten & schönen.
Ein paar Tage später hatte ich die zündende Idee: Ob wir denn nicht einfach neue Löcher für die Gurte in den alten Fußsack reinschneiden könnten, und Jott würde mit ihren Nähmaschinen die Ränder versäumen?

Während Herr Schnuffke von mir ins Bett gebracht wurde, fand sie heute Abend die nötige Zeit für die Umarbeitung. Morgen früh folgt der Praxistest.

Herr Schnuffke hat sich die nächste Erkältung eingefangen. Zwei, drei Tage lang waren Husten und Schnupfen fast verschwunden, seit gestern kehren sie wieder. Armer kleiner Spatz.

Für die Halloween-Kinderparty am Samstag haben wir das perfekte Kostüm für Herrn Schnuffke gekauft: Eine Mini-Drachen-Verkleidung. Er sieht darin unglaublich putzig aus.

Was schön war: Relativ komplizierten Kram runterarbeiten im Büro und das darauf folgende „Yeah“-Gefühl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.