Kategorien
Wochenende in Bildern

Journal Samstag, 1.4.2017

Eigentlich hatte ich geplant, über den Tag hinweg viele, viele Fotos zu schießen. Sobald wir aber unterwegs waren, erübrigte sich das: Ich kam einfach nicht dazu. Mit drei Mini-Knirpsen und einer Mission (Autos gucken) bleibt einfach keine ruhige Minute, um mal die Kamera rauszuholen und ein Foto zu machen.

Daher nur drei Fotos von heute morgen, als es noch vergleichsweise ruhig zuging.

G. nach’m Frühstück. Ihrem und unserem.
J. hingegen braucht nicht so viel Schlaf wie G. und vergnügt sich unter dem Spielbogen.
M. hingegen sitzt mit Jott im Spielzimmer und lässt sich einen Ordner für seine Schätze und Kunstwerke anlegen.

Wir fuhren heute den halben Tag in der Weltgeschichte umher, um uns den VW Sharan, den Renault Espace und den Ford S Max anzugucken. Ergebnis: Der Sharan hat den Galaxy von Platz 1 verdrängt. Unsere Rangliste der Top-Familienvans sieht für uns derzeit so aus:

  1. VW Sharan
  2. Ford Galaxy
  3. Ford S Max
  4. Citroen Grand C4 Picasso
  5. Seat Alhambra

Nun geht also die konkrete Suche nach einem halbwegs bezahlbaren Auto aus den Top 3 los.

Absichtlich halb Sechs aufgestanden. Super Entscheidung, mache ich morgen wieder. Nachdem ich fertig mit Duschen, Kaffee und Küche aufräumen war, konnte ich noch zehn Minuten Twitter lesen, dann hörte ich J. quaken. Also fix zu Jott ins Schlafzimmer geflitzt, J. rausgenommen, Jott gesagt das sie weiterschlafen soll und leise das Schlafzimmer verlassen. Drei Minuten später hörte ich auch G., also das selbe Spiel nochmal: Leise rein, Jott nochmal sagen das sie schlafen kann, G. rausholen.
Ich fütterte die beiden parallel, machte J. tagfein, flitzte ins Kinderzimmer wo sich M. mittlerweile meldete, kuschelte mit M. und ließ ihn ein bisschen malen, während ich G. wickelte und ebenfalls tagfein machte. Als wir gerade alle zum Frühstück in die Küche umziehen wollten, wachte Jott endgültig auf und konnte sich direkt an den (leider noch leeren) Frühstückstisch setzen.
Ich drück uns die Daumen, dass es morgen wieder so gut läuft.

Zum Sonntag vom Wochenende in Bildern.

Pixelmator gekauft. Nach Kündigung meines Creative-Cloud-Abonnements (das Foto-Abo) war ich auf der Suche nach einem Tool zum Bearbeiten von Bildern, das auf Kernfunktionen zur Bildbearbeitung beschränkt ist, eine für mich gut benutzbare Oberfläche bietet und mit einer Einmalzahlung gekauft werden kann. Nach Ausprobieren der kostenlosen Demo war ich sehr zufrieden und erwarb daher heute mit dem frischen, neuen April-Budget Pixelmator.

Was schön war: Bei Blume2000 im Forum gabs heute Tulpen-Restbestände. Pro Bund 2 Euro, im Bund waren je 8 bis 10 Tulpen. Ich kaufte fünf Bund, aus denen Jott zwei große bunte Sträuße erstellte, die nun Wohnzimmer und Küche verschönern.

4 Antworten auf „Journal Samstag, 1.4.2017“

ähm. darf ich fragen warum sharan und Alhambra sich bei euch unterscheiden? an sich ist das ja dasselbe Auto (es sei denn man steht auf den deutschen Markennahmen :-)

Weil wir da gar nicht drauf kamen, dass die beiden Autos verwandt sind. Klar kam uns der Alhambra irgendwie vertraut vor, dann aber auch wieder nicht… Auf jeden Fall danke für den Hinweis, das hat zumindest meine Sicht der Dinge beeinflusst :)

ach und ich wollte noch eine Lanze für schiebetüren brechen. nie wieder ohne! bin so so froh, dass wir vor knapp anderthalb Jahren nicht aus kostengründen auf den galaxy ausgewichen sind (Freunde, die im Sommer das dritte erwarten ersetzen jetzt wegen der Türen das erst drei Jahre alte und eigentlich geliebte Auto).

Ich kann mich dem Lob der Schiebetüren nur anschließen. Perfekt für enge Großstadt- Parklücken, deshalb fahren wir seit vielen Jahren VW Caddy. Ist auch günstiger als der Sharan und einfach großartig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.