Kategorien
Journal

18.12.2020 – 4 Jahre 🎂

Vier Jahre Zwillinge.


Weihnachtsurlaub. Der Dezember war weiterhin sehr arbeitsreich, die letzten Tage kam zusätzlich noch der Schichtbetrieb dank nicht in die KiTa gehender Kinder hinzu. Das hätts nicht gebraucht, aber was will man machen (außer die Politik verwünschen weil sie das alles wieder auf die KiTas und Eltern abwälzt).

Jetzt ist erstmal zwei Wochen Ruhe, das haben wir uns verdient.


Die wenigen freien Minuten in den letzten Wochen offline lesend verbracht & das Internet zum Großteil ignoriert. Tat gut. Ich bin mittlerweile beim sechsten Band der Saxon Stories von Bernard Cornwell angelangt, das liest sich gut weg. Meine Sorge, mich nicht lange konzentrieren zu können, ist unbegründet: Da ich keine große Lust auf Unterbrechungen habe, lese ich eben einfach.


Seit ein paar Tagen steht hier ein Baum. Er ist sehr hübsch geschmückt, duftet nach Weihnachtsbaum und ich freu mich wenn ich ihn sehe.


Warum die Zulassungsprozesse für die Covid-Impfstoffe trotzdem vertrauensvoll sind und man sich keine Sorge wegen der Schnell-Zulassung machen muss. So doof das ich lachen musste: The Moon. Unrettbar verlorenes Weihnachten.


Wir haben heute die Betriebskostenabrechnung für Juli ’19 – Dezember ’19 bekommen. 92 Euro Nachzahlung, gute Sache.

Leider entdeckten wir am Abend durch den Hinweis von Nachbarn, dass die Daten auf unserer Abrechnung falsch sind… Mal schauen ob es bei 92 Euro bleibt.

Eine Antwort auf „18.12.2020 – 4 Jahre 🎂“

Schön, dass es Ihnen allein soweit gut geht! Falls eine höhere Nachzahlung rauskäme, der Verwaltung nix vor dem 31.12. sagen. Zurückfordern können Sie auch noch danach, die Verwaltung aber nicht mehr wegen Verfristung. Wenn ich mich recht an mein Studium erinnere, vielleicht schauen Sie nochmal nach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.