Kategorien
Journal

Journal Montag, 22.4.2019

Wieder zurück in Berlin, morgen geht‘s ja ganz normal weiter.

Die Kinder schliefen auf der Rückfahrt allesamt in der selben Position: Kopf ein wenig nach hinten gekippt, Mund weit offen. Sehr niedlich.

Nachmittags nach Hause kommen, Wohnung fix vorbereiten (soll heißen, ganz viel Kram aus dem Wohnzimmer ins Schlafzimmer schleppen), Kuchen raus stellen, Kaffee kochen & dann Besuch empfangen. Kann man machen, ist aber ein bisschen anstrengend.
Immerhin wars schön und Kaffee und Kuchen sind ja eh immer toll. Und der anschließende Spielplatzbesuch mit allen gemeinsam war auch schön; ich rannte mit den Kindern durch die Gegend und spielte Ms Kopf entsprungene Spiele– er war ein Papa-Tiger, J ein Baby-Tiger, ich ein Einfänger, und dann mussten wir auf Klettergerüste rauf und runter, sie fingen mich ein und dann wieder ich sie und eigentlich sind wir nur gerannt und geklettert und haben geschrien und gequietscht.
J war großartigst dabei: Er hat keine Ahnung, was wir da spielen und was M so die ganze Zeit erzählt, rennt ihm aber blindlings hinterher und spricht alles nach, in J-Sprache eben. Ms kleiner Minion.

Abends die neue Staffel Cloak & Dagger mit Jott aufe Couch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.