Kategorien
Journal

Journal Dienstag, 27.2.2018

M gehts besser, hurra. Heute kein Durchfall mehr, aber noch viel „Baaaauuuch-Aua“.

Mit am schlimmsten ist’s ja, den Kindern ihr Wunschessen zu verwehren. Aber Apfelsinen auf einen noch arg gereizten Magen ist halt keine gute Idee…

Home Office mit M lief okay. Ich profitierte davon, auch gestern gearbeitet zu haben, und so schon Stunden erbracht zu haben.

Beim Abholen der Kinder der Hinweis, dass die Zwillinge heute wieder arg quengelig waren. Jo. Sind sie zu Hause auch. Seit Wochen.
Abgesehen davon, dass das vermutlich gerad auch eine Phase ist, ist’s auch verständlich: In der KiTa wechselt das Betreuungspersonal munter, es fallen KiTa-Tage aus, sie sind länger krank gewesen… Da kann man schon mal quengelig sein.
Nur: Es wird halt nicht besser, wenn wir sie wegen akuter Quengeligkeit zu Hause behalten. Besser wird es, wenn sie wieder einen geregelten Tagesablauf haben, regelmäßig in die KiTa gehen, dort konstant vertraute Gesichter sehen…

Jotts Mama ist da, es machte sich sofort bemerkbar- der Abend verlief ungleich entspannter.

Morgen wird sie auf M aufpassen & ich darf arbeiten fahren (yay!).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.