Kategorien
12 von 12

Journal Mittwoch, 12.7.2017 – #12von12 im Juli

Heute war wieder ein #12von12-Tag. Informationen zu #12von12 gibts im Blog Draußen nur Kännchen!. Dort sind auch die anderen Teilnehmer aufgelistet.

Letzter Arbeitstag vor der Elternzeit, letzter KiTa-Tag in der alten KiTa, letzter KiTa-Tag vor der Schließzeit.

Wie man auf den Bildern sieht, fuhren wir heute zu 5. in die Stadt. Ansonsten hätte ich nicht alles wegbekommen, zuviel Kram musste geschleppt werden (Kuchen für die Kollegen, Kuchen für Ms Gruppe, Geschenke für die Erzieherinnen von Ms Gruppe, der normale Ballast, den man so mit sich rumträgt…). Das war ein Heidenaufwand und super stressig. Ich freu mich, dass das in der Form und in dem Umfang wohl nicht mehr notwendig sein wird.

Im Büro lockeres Runterarbeiten. Ein paar unvorhergesehene Sachen kamen nach einem Kundentelefonat noch rein, aber nichts kritisches. Alle Projektübergaben sind gemacht, und für Notfälle haben die Kollegen meine Telefonnummer.

In der KiTa wurde Ms Abschied gebührend gefeiert (Deko, Party, Kuchen). Inwieweit er verstand/ versteht, was da vor sich ging, weiß ich nicht. Das wird die Zeit zeigen.

Abends zur völlig aufgelösten, weil übermüdeten und geschafften, Jott zurückgekehrt, zur Feier des Tages Pommes gemacht und anschließend mal M zu Bett gebracht (inklusive Weihnachtslieder-Singen, das Kind bestand darauf).

View this post on Instagram

Abendessen #9von12 #12von12

A post shared by Herr Paul (@herrpaul_) on

View this post on Instagram

Abendprogramm für das große Kind. #10von12 #12von12

A post shared by Herr Paul (@herrpaul_) on

Was schön war: Nicht zusammen mit G um 4:30 Uhr aufstehen müssen. Das übernahm heute mal Jott.

2 Antworten auf „Journal Mittwoch, 12.7.2017 – #12von12 im Juli“

Hm. Lese ja quasi jeden Tag. Aber mach mal weniger Fotos von den Kindern da rein. Das werden die spätestens in 18 Jahren nicht witzig finden.

Lese ja quasi jeden Tag

Super!

Aber mach mal weniger Fotos von den Kindern da rein.

  1. Nö.
  2. Ich reagier‘ ja allergisch auf so Ansagen… Wenn Sie eine Diskussion zum Thema Kinderfotos auf diesem Blog anregen möchten, dürfen Sie das gern tun- dann bestehe ich allerdings auf einer anderen Wortwahl. Bitte danke.

Das werden die spätestens in 18 Jahren nicht witzig finden.

Da Sie offenbar in die Zukunft schauen können, verraten Sie mir doch bitte die Lottozahlen für die Samstagsziehung?

Schreibe einen Kommentar zu Peter Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.