Kategorien
Journal

Freitag, 10.09.2021 – Auf nach Bayern

Einmal quer durch die Republik gefahren: Berlin -> Nähe Ingolstadt.


Ruhiger Start in den Tag, Ms erste Stunde fiel aus und wir konnten allesamt zu Hause frühstücken. Nach dem Frühstück brachte ich M in die Schule. Nach Rückkehr fuhren Jott, die Zwillinge und ich los. Erste Station war Magdeburg, wo wir G und J bei Jotts Mama ablieferten. Gemeinsames Mittagessen, dann fuhren Jott und ich weiter. Die Straßen waren frei, es war trotzdem ein ganz schönes Brett– sogar als Beifahrer.

Große Begeisterung meinerseits ab Mitte Thüringen, weil die Gegend immer hügeliger wurde und ich hügelige Gegenden toll finde. Sehr große Begeisterung dann im Altmühltal. Tolle Ecke.

In Franken Status-Abgleich mit meiner Mama, die M aus der Schule abgeholt und nach Hause mitgenommen hatte. Lief wohl alles gut.

Kurz nach Donau-Querung gings ins Ländliche, Ankunft gegen 18:15 Uhr. Beim Checkin kurze Nachfrage nach Impfstatus („Sie san geimpft?“), aber kein Blick auf unsere Impfzertifikate in der App.

Im Hotel wiedersehen mit einigen bekannten Gesichtern (Braut, Bräutigam, Brauteltern). Nach Koffer wegbringen gemeinsames Abendessen als geschlossene Gesellschaft, dann relativ zeitig ins Bett– wir waren beide müde.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.