Kategorien
Journal

Journal Freitag, 20.4.2018

Früh aus den Federn, die Ruhe beim Frühstück genossen und vor dem offiziellen Teil des Tages (verschiedene Sessions zu Firmenthemen) eine ausgiebige Runde spazieren gegangen.

Dann besagte Sessions, Mittagessen und im Anschluss ein Team-Findungs-Event. In vielen kleinen Gruppen zu 6 bis 9 Leuten sollte aus Reifenschläuchen, Tauen, Planken und Rundhölzern ein Floß gebaut werden. Das hat Spaß gemacht und war recht cool, vor allem als wir das Floß ins Wasser gelassen hatten und ein bisschen herumpaddelten.

Danach Freizeit bis zum Abendessen. Ich verschnaufte ein wenig im Zimmer und ging anschließend nochmal eine Runde spazieren. Die Gegend hier ist wirklich, wirklich schön, diese sanft geschwungenen Hügel find ich toll. Sowas fehlt bei uns.

Nach Rückkehr aufhübschen (business casual war Dresscode für’s Abendessen), Abendessen, auf der Dachterasse den Ausblick genießen, ein bisschen was vom Abendprogramm mitnehmen und dann ab ins Bett.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.