Kategorien
WMDEDGT?

Journal Dienstag, 5.2.2019 – #WMDEDGT 02/19

[Mehr Tagebuchblogeinträge bei Frau Brüllen.]

Normal aufgewacht (Wecker 5:17 Uhr), aber im Kinderzimmer und nicht neben Jott. J hatte nachts schlimm gehustet und danach geweint, daher zog er ins Elternschlafzimmer und ich eben auf seine Bettseite zu G und M. Die schliefen zum Glück ganz gut, sodass ich morgens nur normal gerädert war.

Aufstehen, Duschen, Frühstück (Porridge mit Granatapfelkernen), Kinder wecken und fertig machen. Kurz vor 7 Uhr waren wir raus; Jott fuhr die Kinder in die KiTa und ich mich ins Büro. In der Bahn Alto‘s Odyssey gespielt, ich bin noch nicht nennenswert besser.

Kurz nach Acht im Büro angekommen, Kaffee gekocht, Aufgabe 1 aus der ToDo-Liste abgearbeitet, zwischendurch ein paar Worte mit einer kurz nach mir gekommenen Kollegin gewechselt, weitergearbeitet und irgendwann zu Aufgabe 2 gewechselt.

10 Uhr fand unser tägliches Team Standup statt, heute mal etwas verquatschter als normal. Danach Teameinsatzplanung mit den anderen PMs, danach zurück an die ToDo-Liste (Aufgabe 2, immer noch).

Mittagspause gegen 13 Uhr, es gibt gestern Abend fix zubereitete Käsespätzle. Eine Viertelstunde später geht es zurück an den Arbeitsplatz (mittlerweile Aufgabe 3, Qualitätssicherung für ein umgesetztes Feature aus der Entwicklung).

Am frühen Nachmittag findet unser wöchentliches Team-Meeting („Weekly“) statt. Wir besprechen diverses. Ich bekomme neue Aufgaben übergehäuft, bzw. werden diese neuen Aufgaben offiziell verkündet– übergehäuft bekam ich sie 5 Minuten vor dem Weekly per Skype Chat.

Kurz vor halb Vier gehts los Richtung KiTa. Die Bahnfahrt ist unspektakulär, die Abholung der Kinder auch. Sie sind alle noch im KiTa-Garten, dadurch entfällt das Anziehen (I like) und wir kommen fix los. Halb Sechs sind wir zu Hause, es folgen Abendessen, Kinder bettfertig machen und Aufräumen.

Als die Kinder im Bett sind, koche ich Pasta e Ceci. So schön wie auf den Fotos drüben sieht es bei mir nicht aus, aber es schmeckt ganz gut.

Danach (~22 Uhr) nochmal an den Arbeitsrechner, Kleinkram fertig machen, den morgigen Tag planen, Zeiterfassung.

Später am Abend (~23 Uhr) privat an den Rechner, d.h. Kram für mich/ uns checken + Blogbeitrag schreiben.

Jetzt (23:45 Uhr): Bett.

2 Antworten auf „Journal Dienstag, 5.2.2019 – #WMDEDGT 02/19“

Schreibe einen Kommentar zu herrpaul_ Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.