Kategorien
Journal

Journal Samstag, 27.10.2018

Tag überstanden. Im Großen und Ganzen recht gut. Kein Kind wurde draußen „vergessen“, obwohl sie es teilweise drauf angelegt haben. Es gab Mahlzeiten zu den normalen Zeiten, wir waren mehrmals draußen, die Kinder haben miteinander gespielt, der Fernseh- und Süßigkeitenkonsum hielt sich in Grenzen, zumindest heute morgen wurden die Zähne geputzt, und die Wohnung ist auch ordentlichb weil wir alle zusammen aufgeräumt haben.

Am anstrengendsten sind:

  • Alles tausend Mal sagen zu müssen, weil die Kinder einfach nicht hören
  • Sich um das Kind links kümmern, währenddessen fackelt das Kind rechts die Bude ab (metaphorisch)
  • Ms Weinerlichkeit

Ansonsten gehts.

M hat sich heute selbst gemalt, als Strichmännchen. Mit Kopf, Nase, Armen, Bauch und Beinen. Ich wusste gar nicht, dass er das kann, und bin schwer begeistert.

Ms schwelender Magen-Darm-Infekt ist akut geworden. Heute Nachmittag begann der Durchfall, vor ‘ner halben Stunde kam das Erbrechen dazu. Yay. Aber: Er konnte beim Durchfall selbst aufs Klo gehen, und sich beim Erbrechen zumindest bei der zweiten Ladung allein übers Klo beugen (die erste ging ins Bett :( ) Große Kinder sind toll.

Was schön war: 20:45 Uhr, alle Kinder im Bett, Wohnung okay, darauf erstmal ein Eis.

Eine Antwort auf „Journal Samstag, 27.10.2018“

Puh, scheiße! Im wahrsten Sinne des Wortes! Auf dass es nicht so schlimm wird und schnell vorbei geht. Könnte ja sein, da er ja so spät ausgebrochen ist und so vor sich hin schwelte. Ich drücke die Daumen!

Schreibe einen Kommentar zu Stephanie Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.